Armbandreparaturen auf höchstem Niveau
flexibel, Preistabil, fach und sachgerecht

 


Die Foto´s zeigen den Werdegang der Aufarbeitung von der Einsendung bis zur Fertigstellung durch unseren Spezialisten.


Hier sehen Sie ein angeliefertes Herrenarmband der Rolex Jubileé Serie.
Wie auf dem Bild schon zu erkennen ist, ist der Stretch schon sehr weit fortgeschritten.
Nachdem wir Ihr Band erhalten haben, werden natürlich die Anzahl der Glieder festgehalten sowie wieviel Schraubglieder enthalten sind.
In Ihrer Auftragsbestätigung die Sie dann per Email erhalten werden Die Daten des Bandes festgehalten. 

Es gibt auch gegen den Glauben mancher Eigner, zwei Goldlegierungen die damals verkauft wurden. 

Hier sehen Sie auf dem Bild ein klassisches 18kt/750 Gelbgold / Stahl Armband 

Selbstverständlich tauschen wir die Glieder von 750 zu 750 Gelbgold und 585 zu 585 Gelbgold.

Beide Goldlegierungen haben wir im Angebot.



Die ebenfalls verschließenen Goldelemente werden aufgetrennt.

Da wir neue Goldteile einbauen die auch wieder die Materialstärke und die Abmessungen des Urzustandes entsprechen, werden die Goldteile eingeschmolzen und in der Scheideanstalt zur Gold und Silberrückgewinnung überlassen.

Es ist in der Regel so das etwas mehr Gold eingebaut wird, wie wir einem Band entnehmen. 


Hier sehen Sie die eigens nur für Jubileé Bänder angefertigten Goldprofile, 585/750 Gelbgold welche dann auf einer Präzisions-Säge in die entsprechenden Maße abgelängt werden.

Hier ist das ursprüngliche Maß sprichwörtlich das Maß aller Dinge, denn nur wenn alle Goldelemente gleich breit, parallel und das exakte Maß haben sieht eine Restaurierung auch aus wie eine Restaurierung. 



Ein Herrenband ohne die Goldglieder offenbart den Grund des Stretch´s.
Die jahrelang getragenen Bänder sind ja bei jeder Handbewegung in Bewegung. Durch Verunreinigungen, die sich nicht vermeiden lassen, wirkt der Schmutz wie Sandpapier und schleift stetig an den Verbindungsstiften und Schrauben. 
Hier ist es keine Seltenheit, das Stifte durchbrechen oder nur noch 0,2mm hängen.
Diese werden bei Uns komplett entfernt und ebenfalls erneuert, durch speziell angefertigte Rostfrei V2A Verbindungsstifte und Schrauben.


Die Stifte und Schrauben werden wieder in den Außengliedern befestigt und die eigens dafür angefertigten Goldglieder aufgereiht. 
Das Verbinden erfolgt durch verpressen und ganz wichtig ohne Klebstoffe oder verlöten. Das Verpressen ist auch beim Hersteller im damaligen Auslieferzustand angewendet worden, und alles andere ist nicht Qualitätsbewusst.



Nach der abschließenden Politur / Finish, ist das Endergebnis ohne Zweifel Stretch befreit. 
Nun ist Ihr Band wieder jahrelang tragbar und auch optisch wieder sehr ansprechend.



Über Lieferzeiten sowie Servicepauschalen klären wir Sie gerne in einem persönlichen Telefonat auf.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Anrufen
Email